Fechten: „Olympischer“ Jahresauftakt mit Sieg im Weltcup!

Dank der guten Ergebnisse im Herbst und dank ihres hohen Trainingseifers wurden unsere Fechterinnen Lisa-Maria Baumgartner und Iasmina Mizrak eingeladen, am Säbel-Kaderlehrgang des Österreichischen Fechtverbandes in Ungarn teilzunehmen. In der ehrwürdigen Pál Kovács Fechthalle des Budapester Traditionsclubs „Vasas“ hatten sie dabei auch einen ganz besonderen Trainingspartner: Den Olympiasieger von London 2012 und Rio 2016 Áron Szilágyi. Áron erwies sich dabei nicht nur als überaus sympathischer Sportsfreund, sondern stand unseren Mädels im Sparring mit Rat und Tat ebenso zur Verfügung, wie ein Großteil der aktuellen österreichischen Säbelelite, Spitzenfechter aus England und Argentinien und natürlich auch die zahlreichen VereinsfechterInnen von Vasas. 

Lisa-Maria und Iasmina mit ihren Sparringpartnern

Besonders belohnen für das harte Training konnte sich daraufhin Iasmina beim Junioren-Weltcupturnier in Budapest, wo sie bei ihrem ersten Antreten in dieser Leistungsklasse gleich einen Vorrundensieg gegen die Japanerin Miku Hamano erzielte.

Iasmina mit dem Olympiasieger

 

Johannes Hradez

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.