Fechten: Iasmina Mizrak sorgt für den einzigen ÖFV-Sieg beim Europacup!

Der Europacup für KadetInnen (U17) hat sich mittlerweile zu einem globalen Event gewandelt. So waren beim EFC Turnier in Mödling am Wochenende 14./15. Jänner neben FechterInnen aus nahezu allen wichtigen europäischen Fechtnationen auch SportlerInnen aus Hong Kong, Singapur, Australien, Brasilien, Bolivien, Kanada und den USA am Start. Für die Mädchen und Burschen des Österreichischen Fechtverbandes hingen die Trauben bei diesem Heimturnier damit etwas zu hoch. Lediglich WSC-Fechterin Iasmina Mizrak konnte mit einem Vorrundensieg gegen die Ungarin Emilia Varga die Verbandsehre retten und den einzigen vollen Erfolg erzielen.

Iasmina, sie hat erst im Herbst 2015 mit dem Fechtsport begonnen, fuhr im neuen Jahr damit ihren bereits zweiten Einzelsieg bei einem internationalen Großereignis ein!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.