Wiener Sport-Club

Testspiel-Remis gegen Donaufeld

Sa., 23.07.2017 – 18:00 | Testspiel
Fach-Donaufeld : WSC | 1:1 (1:0)
Donaufeld

Gegen Donaufeld kommt Pecirep zu seinem Debüt für den WSC, verzichten muss Trainer Jank hingegen auf Marcel Kracher. Die – schon länger vorhandenen – Hüftprobleme des Flügelspielers zwingen ihn leider zu einer OP, die ihn wohl zu einer mehrwöchigen Pause zwingen. Wir wünschen Dir gute und baldige Besserung, Marcel!

Der Stadtligist geht gleich früh im Match in Führung. Nach einem Standard ist die Defensiv-Organisation, die Zuordnung stimmt leider gar nicht. Ein Kopfball wird in den Rückraum gelegt, wo ein Donaufelder viel zu viel Platz hat. Seinen Schuss kann Kraus noch parieren, beim Krammer-Nachschuss ist er jedoch machtlos. Schon nach einer Minute steht es 1:0 für den Stadtligisten.
Der zieht sich jetzt weit zurück, zwei Defensiv-Ketten rühren Beton an und lassen den WSC kaum ins Spiel kommen. Die Dornbacher haben zwar sehr viel Ballbesitz, in Abschlüsse lässt sich dieser jedoch zu selten  ummünzen. Die Räume im Zentrum sind äußerst eng, ein Durchkommen kaum möglich. Die Flanken hingegen sind zu unpräzise, um zu nennenswerten Torchancen zu kommen. Donaufeld sucht sein Heil seinerseits im Konter, hat auch die eine oder andere Halbchance. Zwingendes ist jedoch auch nicht wirklich dabei.

In der zweiten Halbzeit nimmt Trainer Jank insgesamt acht Wechsel vor. Das Spiel des WSC wird jetzt etwas besser und variabler. Ein Barac Weitschuss prüft Donaufeld Goalie Cakaloglu. Pecirep kann sich im zweiten Spielabschnitt auch mit dem einen oder anderen Abschluss in Szene setzen und auch Luxbacher sucht 1,2 Mal den Torabschluss. Die Donaufelder ziehen ihre Defensivstrategie beharrlich fort – und sie machen das nicht schlecht, verengen das Spielfeld, lassen wenig zu. Der Ausgleich fällt dann aber doch noch. Nach einem Freistoß leitet Karacan den Ball an die 2. Stange weiter, wo Martin Steiner richtig steht und per Kopf zum Ausgleich trifft. Dieses 1:1 ist dann auch der Endstand. Es ist sicherlich kein spielerischer Leckerbissen gewesen. Trotzdem kann das Trainer-Gespann einiges daraus mitnehmen, um das Spiel gegen sehr defensiv auftretende Gegner zu verbessern.

Das nächste Testspiel findet am Freitag, 28.07.2017 um 19:00 statt. Gegner am Sportclub-Platz ist der FavAC.

Aufstellung WSC: 
Kraus; Fila (70. Szerencsi), Steiner (K), König, Gallhuber (HZ. Barac); Pajaczkowski (70. Harcevic), Feldmann (HZ. Berkovic), Schützenhöfer (73. Weingrill); Hadzikic (HZ. Luxbacher), Pecirep (70. Karacan), Beljan (58. Pfaffl)

Tore:
1:0 Patrick Krammer (1.)
1:1 Martin Steiner (82.)

Links:
Fußball Online Datenservice
Donaufeld-Fach

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.