Schwimmsektion reist zur Masters WM an

Ab Montag, dem 14.8. bis Samstag vertreten zwei Schwimmerinnen und zwei Schwimmer den Wiener Sport-Club bei der FINA Master Weltmeisterschaft 2017 in Budapest. Zwei weitere Teilnehmerinnen musste leider aufgrund von Verletzungen und eine wegen einer dagegen erfreulichen Schwangerschaft den diesjährigen Saisonhöhepunkt der Sektion ausfallen lassen.

Große Hoffnungen ruhen vor allem auf den der internationalen Spitze immer näher kommenden und ausgezeichnet trainierten Peter Polak (AK55). Seine bisher 3.WM Teilnahme wird sicher seine bisher erfolgreichste werden.

Auch Francine Mathieu (AK35) ist bei ihrer 2.WM Teilnahme speziell auf den Rückendistanzen einiges zuzutrauen.

Angelika Hönecke (AK50 – 3.WM) und Wolfgang Raml (AK 45 – 6.WM) komplettieren das Feld. Wahrend Angelika im Juli bereits ansteigende Form bewiesen hat, reist der Sektionsleiter diesmal mit Trainingsrückstand an und darf sich nicht allzuviel erwarten.

Wir wünschen den Athletinnen und Athleten: Alles Gute und gutes Gelingen !

Links:

Die neue, beeindruckende Duna Arena in Budapest

Die neue, beeindruckende Duna Arena in Budapest

Der Wettkampfpool Duna A

Der Wettkampfpool Duna A

Der alterwürdige, berühmte Hajós Alfréd Swimming Complex

Der alterwürdige, berühmte Hajós Alfréd Swimming Complex

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.