Fechten: Medaillen zum Adventbeginn!

Beim Edi Schwarzer-Turnier in der Südstadt wurden in den Altersklassen KadettInnen (U17) und JuniorInnen (U20) Punkte für die Österreichischen Nachwuchsranglisten, aber vor allem auch Medaillen ausgefochten. Mit einmal Gold, zweimal Silber, zweimal Bronze und noch zwei weiteren Top Acht Platzierungen gingen die WSC FechterInnen dabei alles andere denn leer aus!

 Für die Goldmedaille sorgte Iasmina Mizrak bei den  Juniorinnen. Das Edi Schwarzer Turnier entwickelt sich zu einem ihrer Lieblingsturniere nachdem sie in der letztjährigen Version bereits die Kadettinnenklasse für sich entscheiden konnte. Mit Silber belohnten sich Csilla Tragner bei den Kadettinnen und Lukas Chiari bei den Kadetten für ihre Leistungen. Beide lagen in ihren Finalgefechten bis zur Halbzeit vorne und mussten sich dann erst in der zweiten Gefechtshälfte knapp geschlagen geben. Die Bronzemedaillen wurden von Lisa-Maria Baumgartner bei den Juniorinnen und Frida Corn bei den Kadettinnen errungen. Lisa-Maria fehlte es noch etwas an Stabilität um ihre Leistung aus der ersten Vorrunde, in der sie ungeschlagen blieb, auch über den gesamten Turnierverlauf zu halten, U14 Fechterin Frida konnte dieses Ergebnis immerhin in einer höheren Altersklasse bringen und unterlag im Halbfinale Vereinskollegin Csilla denkbar knapp mit 14:15. Ebenfalls in jeweils höheren Altersklassen konnten der an sich noch Jugend B startberechtigte Yannic Hackenberg bei den Kadetten und Lukas bei den Junioren ihre Top Acht Platzierungen holen!

 

Iasmina Mizrak Gold, Lisa-Maria Baumgartner Bronze

Csilla Tragner Silber, Frida Corn Bronze

Lukas Chiari Silber

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.