Kurzbericht zur Mitgliederversammlung

Am 16. September 2020 konnte die 138. Ordentliche Mitgliederversammlung auf der Haupttribüne des Sportclubplatzes unter Einhaltung alle behördlicher Auflagen, dank der Organisation in der darin schon erfahrenen Fußballsektion, stattfinden.

Knapp über 60 stimmberechtigte Mitglieder fanden sich ein, um den Aufsichtsrat neu zu wählen und folgende wichtige Beschlüsse zu fassen:

  1. Gründung einer Kapitalgesellschaft:
    Im Zuge der Stadionsanierung ist es steuerlichen Gründen (Vorsteuerabzug) notwendig, den Betrieb rund um den Fußball (Verein & derzeitige GmbH) und den Stadionbetrieb (inkl. Sanierung) zu steuerlich trennen.
  2. Gründung einer neuen Sportsektion: Petanque
    Mit großem Enthusiasmus und Motivation hat sich die neue Sektion vorgestellt und bringt viel Freude und frischen Elan in den Verein mit. Das sportliche und wirtschaftliche Konzept war schlüssig und so wurde mit Agnes Fekete auch erstmals eine Frau zur Sektionsleiterin gewählt.
  3. Neuwahl des Aufsichtsrates:
    Alle drei Mitglieder des bestehenden Aufsichtsrates (Martin Orner, Kurt Reichinger, Dorel Koban) haben sich wieder der Wahl gestellt und wurden wiederbestellt. Neu in den Aufsichtsrate gewählt wurde der bisherige stellvetretende Schriftführer Patrick Valenta, der somit gleichzeitg aus dem Vorstand zurückgetreten ist.
  4. Ehrung:
    Clemens Wallishauser (Squash) wurde mit der Bronzenen Ehrennadel für seine sportlichen Leistungen der letzten Jahre bedacht. Herrausragend vorallem sein Masters Europameistertitel der AK45 in Wien 2019.

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.