Fechten: Historischer Staatsmeistertitel eingebettet in Edelmetall!!

Unsere Säbeldamen haben uns in den letzten Jahren mit großartigen Resultaten, Turniersiegen und auch österreichischen Meistertiteln verwöhnt, doch was im Vergleich zu unserer legendären Florettdamenmannschaft der 60er und 70er Jahre noch ausblieb, war ein Staatsmeistertitel. Diesen Bann hat nun Iasmina Mizrak gebrochen, die im Rahmen der hervorragend organisierten Austrian Sports Finals in Graz den ersten Säbelstaatsmeistertitel der Damen für den WSC erringen konnte!
Das Podium bei den Damen mit Iasmina und Frida. photo: copyright @judith_mareich_jumaphotography

Das Podium bei den Damen mit Iasmina und Frida.
photo: copyright @judith_mareich_jumaphotography

Luki mit der Silbermedaille. photo: copyright @judith_mareich_jumaphotography

Luki mit der Silbermedaille.
photo: copyright @judith_mareich_jumaphotography

Eingebettet war dieser Erfolg in weitere Spitzenresultate: Lukas Chiari kürte sich ebenso zum Vizestaatsmeister, wie unsere Damenmannschaft in der Aufstellung Iasmina, Frida Corn, Lisa-Maria Baumgartner und Dr. Astrid Chiari. Dazu kamen noch Bronzemedaillendurch Frida und durch unsere Herrenmannschaft in der Aufstellung Luki, Mateusz Wicher, Dr. Bernhard Wuschitz und Marco Hebesberger.
Unsere Damenmannschaft, v.l.: Astrid, Frida, Lisa-Maria und Iasmina.

Unsere Damenmannschaft, v.l.: Astrid, Frida, Lisa-Maria und Iasmina.

Unsere Herrenmannschaft, v.l.: Luki, Mateusz, Bernhard und Marco.

Unsere Herrenmannschaft, v.l.: Luki, Mateusz, Bernhard und Marco.

Bei den Damen erzielten wir durch Lisa-Maria mit dem achten Platz noch einen weiteren Finaleinzug, Astrid errang mit zwei Vorrundensiegen den zehnten Platz. Bei den Herren erreichte Bernhard den starken elften Platz, Marco konnte sich als 18. und Erwin Baumgartner als 26. klassieren.
Unterstützt wurde unser Team auch durch Thomas Walach, der als Coach und vielgefragter Kampfleiter im Einsatz war.
Covid compliant photo outdoor.

Covid compliant photo outdoor.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.